Am Donnerstag wurde im Rahmen der Projektmesse zum DEK 2030 vor dem eigentlichen Programm der Vertrag zwischen der Stadt Borken und dem Weseker Mühlenverein unterzeichnet. Der Vertrag regelt die Auszahlung des Zuschusses der Stadt und die Nutzung des Grundstückes auf dem die Mühle gebaut wird.
Auf dem Bild von links: Alfons Schnelting, Bürgermeister Rolf Lührmann, 1. Vors. Christian Rottstegge und der 2. Vors. Paul Reining.

Menü