Zusammenarbeit Weseker Vereine

Interdisziplinäre Zusammenarbeit der Weseker Vereine war das Zauberwort an diesem Samstag. Nachdem der Weseker Schützenverein, der Weseker Rosenmontagszug und die Firma Niehaus am Festplatz in Weseke neue Fahnenmasten gesetzt hatte, und man wußte, das der Mühlenverein noch auf der Suche nach Fahnenmasten war, entschloß man sich, aufgrund der Tatsache, dass man noch Beton hatte und Maschinen und Personal noch Lust hatten, zum Mühlengelände zu fahren und dort den überzähligen Mast aufzubauen. Der Vorsitzende bedankte sich bei den Vereinsvertretern, und hofft auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit. Anschließend wurden noch die Höhen der neuen Schirmschoppen festgelegt.

Menü

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Es sei denn, Sie haben Ihren Browser so eingestellt, dass er keine Cookies annimmt. Weitere Informationen hier::

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen