Bundesvorlesetag: “Geschichten zum Geschenk machen”

Dass “Geschichten ein Geschenk sein können” erfuhren die Roncalli Schüler am Freitag, den 18.11.2016. An diesem Tag fand nämlich der bundesweite Vorlesetag statt. Im Rahmen dieses Aktionstages lasen “Lesepaten” an nicht alltäglichen Orten den Kindern aus Büchern vor.  Auf diese Weise weckten sie bei den Kindern Begeisterung für das Lesen und Vorlesen von Büchern.
Die Paten warben für das Lesen auf dem Hof Börger, in der Feuerwehr Weseke, in der Ludgerus-Kirche und in der Weseker Mühle.
Auf dem Hof Börger wurde den Kindern das Buch “Helma legt den Gockel rein” vorgelesen. Eifrig verfolgten die Erstklässler wie sich das Huhn Helma einen Plan ausdenkt, um ihre Freundin, das Schwein Luise, auf dem Bauernhof halten zu können.
Bei der Weseker Feuerwehr hörten die Kinder aufregende Abenteuer vom Räuber Hotzenplotz. Dieser entkommt aus dem Gefängnis, dem Spritzenhaus und fesselt Wachtmeister Dimpfelmoser mit Feuerwehrschläuchen. Eine Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses schloss sich für die Kinder an.
“Kuddelmuddel in Omas Kopf”, so hieß der Titel des Buches, welches in der Ludgerus -Kirche den Drittklässlern vorgelesen wurde. Einfühlsam wurden die Kinder mit dem Thema “Altersdemenz” vertraut gemacht.
“Müllermeister Rottstegge” lud die Viertklässler in die Weseker Mühle ein und fesselte die Kinder mit seinem Lesevortrag aus dem Buch Krabbat. Dass die alte Mühle, in der Krabbat als Lehrling arbeitet, verzaubert ist und es dort nicht mit rechten Dingen zugeht, erfuhren sie, als sie auf dem knarrenden Holzgebälk der Mühle saßen. Eine Vorlesesituation ganz besonderer Art.

Hier ein paar Fotos dazu:

Menü

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Es sei denn, Sie haben Ihren Browser so eingestellt, dass er keine Cookies annimmt. Weitere Informationen hier::

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen